Kompetent

Als promovierte Informatikerin mit Führungserfahrung und zertifizierter Coach
kann ich mich ideal auf IT-ler und Ingenieure mit Fach- und Führungsverantwortung einstellen.

Was mir wichtig ist

Es ist unglaublich, wie viele Möglichkeiten in jedem von uns stecken. Für mich ist Coaching das faszinierendste und mächtigste Mittel, um gemeinsam mit meinen Klienten in einem entspannten Umfeld kraftspendende Möglichkeiten zu mobilisieren:

Ihre Ziele, Motive, Motivatoren

Ihre Resourcen

Ihre Stärken

Ihre Werte

Der Augenblick, wenn es plötzlich „Klick“ macht, wenn sich ein „Aha-Erlebnis“ einstellt, wenn sich Blockaden lösen und sich erstaunlich hoffnungsvolle, neue Wege im Umgang mit einer schwierigen Situation eröffnen, gehört zu den wertvollsten Momenten der Coaching-Arbeit – für meine Klienten genauso wie für mich als Coach. Ich bin überzeugt, dass in jedem meiner Klienten wunderbare Überraschungen und ungeahnte Möglichkeiten schlummern, die – einmal geweckt – Ihnen neue Motivation und Tatkraft schenken. Ich brenne darauf, Sie mit meiner Erfahrung und Coaching-Kompetenz auf diesem Weg zu begleiten.
Führungskultur
Team-Orientierung, Vertrauen und offene Kommunikation, herausfordernde und klar strukturierte Delegation, Förderung von persönlichem Wachstum und Respekt vor dem Mitarbeiter als Menschen - für mich essentielle Elemente. Ich freue mich auf die Gelegenheit zum „kulturellen Austausch" mit Ihnen!
Professionelle Standards
Den Ethik-Leitlinien und professionellen Standards der International Coaching Federation bin ich verpflichtet. Professionelles Verhalten bedeutet für mich: Sorgfältige Gestaltung der Coaching-Vereinbarung, klare Kommunikation bei Interessenkonflikten, verbindliche Vereinbarungen zu Vertraulichkeit und Datenschutz; Schaffung einer vertrauensvollen Atmosphäre im Gespräch, effektive Kommunikation, Förderung von Lernen und Zielerreichung; Vertiefung meiner Kompetenzen durch kontinuierliche Weiterbildung und Austausch mit Mentor-Coaches.
Der Zweck bestimmt das Werkzeug
Coaching unterstützt Sie dabei, Ihre Wahrnehmung zu schärfen, Handlungsfreiheit zu gewinnen und ihre Resourcen, Stärken und Passion auf ein selbstgewähltes Ziel hin zu mobilisieren. Sie sind die Hauptperson, Ihre Ideen und Erkenntnisse sind entscheidend.
Und wenn erforderlich, lässt sich gezielt eine Beratungseinheit einschieben, um ein relevantes Thema zu vertiefen. Ob es um neueste Erkenntnisse zur Mitarbeitermotivation geht, um Mechanismen im lateralen Management oder um Erfolgsrezepte beim Management von verteilten Teams: Manchmal ist direkte Wissensvermittlung eine sinnvolle Ergänzung zum Coaching.
Darum habe ich beides in meinem "Werkzeugkoffer": Coaching und Consulting.



Coaching-Kompetenz


Arbeit als Führungskraft
Ausbildung und Kompetenzen in den Bereichen Zeit- und Prioritätenmanagement, Kommunikation und Mitarbeiterführung sowie Personalentwicklung mittels Coaching gibt mir zusammen mit meiner langjährigen Praxis-Erfahrung eine gute Grundlage für die Wegbegleitung von Führungskräften.
In Mentoring- und Coaching-Prozessen unterstütze ich Führungskräfte bei ihren (Projekt-)Managementaufgaben und den nächsten Karriereschritten.

Erickson Professional Coach
Ausbildung (auf Englisch) beim kanadischen Erickson College mit Zertifizierung
zum "Erickson Professional Coach". Seit 1980 bietet Erickson International Ausbildungsprogramme im Coaching-Bereich an, mittlerweile in mehr als 30 Ländern. Ausbildungsfokus war lösungsorientiertes Coaching, was große Teile des systemischen Coaching-Ansatzes beinhaltet.
Associated Certified Coach (International Coach Federation)
Die International Coach Federation e.V. (ICF) ist der weltweit größte Berufs- und Interessensverband für professionelle Coachs. Als ICF-zertifizierter Coach (ACC) bin ich verpflichtet, meine Arbeit an den ICF-Standards, die die einzig international anerkannten beruflichen und ethischen Richtlinien für Coaching sind, messen zu lassen und mich regelmäßig über Fortbildungen und Mentoring weiter zu qualifizieren.

Gallup® Stärkencoach
Ausbildung zum zertifizierten Stärkencoach durch Gallup, eines der weltweit führenden Markt- und Meinungsforschungsinstitute. Gallup berät Firmen unter anderem auch bei Personalentwicklung und bietet eine einzigartige Methode des Stärkencoachings. Als Gallup-Stärkencoach bin ich mit den zugrundeliegenden Konzepten der positiven Psychologie, mit dem Gallup Clifton StrengthsFinder® und wirkungsvollem Coaching rund um die Strengthfinder-Ergebnisse bestens vertraut.

Lehrbeauftragte für Management und Leadership an der SRH in Heidelberg
Lehrbeauftragte im Masterstudiengang "Management und Leadership" an der SRH in Heidelberg. Fokus auf Kommunikationsmodelle, effiziente Kommunikation in Führungssituationen, Abstimmung in virtuellen und verteilten Teams. Unterricht nach dem CORE Prinzip (Competence Oriented Research and Education), das auf die Entwicklung der Handlungskompetenz als Ergebnis von Fach-, Sozial-, Methoden- und Selbstkompetenz zielt.

Berufserfahrung und Fachkenntnisse


Studium der Informatik am Karlsruher Institut für Technologie (Nebenfächer Betriebswirtschaft und Maschinenbau). Fokus auf Expertensysteme und objektorientierte Datenbanken.
Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebstechnik (wbk).
Promotion über objektorientierte SW-Metriken.
Forschung und Produktentwicklung bei einem großen Energie- und Automationstechnik-Unternehmen. Fach- und Führungsverantwortung im Bereich Engineering für Leittechnik.
Beteiligt an zwei Patenten über Leittechnikplanung für konventionelle Kohlekraftwerke.

Leitung der Produktentwicklungsabteilung für Schaltanlagenleittechnik, internationale Kooperation mit Teams in Schweden, Norwegen und der Schweiz. Technology Lead
für Energie-Informationssysteme
Leitung der Entwicklungsabteilung für ein SAP HCM IT-Beratungshaus mit ABAP- und Java- Entwicklung.
Leitung Produktentwicklung, Produkt-Management und Support für SAP HCM Software-Addons mit Kunden weltweit.


Business Operations Lead bei einem internationalen IT-Consulting und Outsourcing-Unternehmen: Mitarbeit an Strategie- und Angebotsentwicklung, Verantwortung in Budgetfragen und Organisationsentwicklung für eine Business Unit, die Software-Produkte für den weltweiten Markt anbietet.
Ausbildung zum Scrum-Master, Unterstützung bei der Koordination der agilen Software-Entwicklung mit Onshore und Offshore-Teams. Als People Advocat aktiv in Führungskräfte-Entwicklung, Karriere-Beratung, Coaching und Mentoring.